Private Katzenilfe von Sylvia van der Zwan

 

Engeltherapie  

 Viele fragen sich, wie Ich zu diesem "Therapienamen" gekommen bin, was es damit auf sich hat und was dieser Bergriff für mich bedeutet und beinhaltet.  

 

Auf meinem Weg zur Lebensaufgabe, bin ich mit vielen Heilungsmethoden in Berührung gekommen und jede hatte ihren eigenen Namen. Die meisten werden heute englisch benannt und in gewisser Weise, weiß der Suchende gar nicht,was es heißt.

 

 

 

 

Engel ...... wunderbare Wesen, meine lieben Wegbegleiter und Lehrmeister!   

 

Hätte ich sie nicht an meiner Seite, wäre ich heute nicht da, wo  ich bin.  

Wer sich für "Sie" wieder bewusst öffnet, kann auf viele Wunder hoffen.

 

Jeder von uns hat sein "Päckchen" zu tragen und somit bin auch ich nicht davon befreit.

 

Es sind oft harte Zeiten, die man durchlebt und jeder wählt seinen eigenen Weg. Ich für meinen Teil, habe mich nicht einfach damit abgefunden, sondern mich dem gestellt und danach "gefragt", was dies alles zu bedeuten hat und warum es so ist, wie es ist.  

 

In dieser "harten Zeit" bin ich den Engel sehr nahe gekommen, darf sie hören und ihre Energie spüren, was vieles einfacher macht.  

 

Wie mir richtig bewusst wurde, was alles möglich ist und ich anderen auch damit helfen wollte, habe ich die Engel gefragt, welche Ausbildung ich besuchen sollte, damit ich auch anderen helfen kann. Da kam nur die kurze Antwort "Wer kann es dir besser lernen, als wir Engel selber?" ...... und sie hatten Recht und somit entstand die Bedeutung und der Name Engeltherapie für mich.


 

Ich für meinen Teil bin zu den Entschluss gekommen, das sich viele "Arbeiten" ähneln und alles, sowieso nur durch das Göttliche geschehen darf.  

 

Ich selber sehe mich nicht als "Heiler", sondern als einen Mensch auf Erden, der anderen Menschen helfen darf. Mir wurden einfach die Kanäle nach oben geöffnet, um diese Energien, an andere weiterzuleiten. Es ist keine Zauberei und in gewisser Weise praktizieren es fast alle, nur nehmen sie es so bewusst gar nicht wahr. Alleine das streicheln und in den Arm nehmen eines weinenden Kindes, ist eine Energieübertragung, die heilt und die Seele streichelt.